Immer mehr Menschen suchen heutzutage nach wirkungsvollen und nebenwirkungsfreien Hilfsmitteln bei Krankheiten und Schmerzen. Die BCR (biological cell regulation) Therapie, auch Mikrostromtherapie genannt, könnte eine solche Hilfe darstellen. Über Elektroden werden Heilströme im Mikroampherebereich in den Körper geschleust wo sie die Aktivitäten der Zellen regulieren und aktivieren. Dadurch können schmerzauslösende Vorgänge umgekehrt bzw. gestoppt werden uvm.

Kinesiologie ist ein Therapieverfahren das sich immer größerer Beliebtheit erfreut. Man arbeitet in der Kinesiologie mit dem sogenannten Muskeltest, einem Biofeedbacksystem, welcher über Spannungsveränderungen der Muskulatur Stressreize im Körper anzeigen soll. Ein Fragesystem, kombiniert mit dem Muskeltest, wird, ähnlich wie ein Diagnose- und Behandlungsverfahren, angewendet. Die Anwendungsbereiche für Kinesiologie sind weitreichend. Von körperlichen Beschwerden bis zu emotionalen Blockaden ...

Der Muskeltest ist ein Biofeedbacksystem wie es auch andere gibt, z.B. Messung der Hautoberflächenspannung oder der Pulsfrequenz. Jedoch ist der Muskeltest das einzige Biofeedbacksystem, bei dem der Getestete die Veränderung am eigenen Körper spürt. Er funktioniert aufgrund des Wechselspiels von Unterbewusstsein und Muskelsteuerung. Unser Unterbewusstsein reagiert auf Reize, unter anderem dadurch, dass es über das vegetative Nervensystem Reaktionen unserer Muskeln hervorruft.